i'm just killing lately
Schlimm dieses Internet.

Oh man, mein Internet ist heute ja sowas von langsam. Das gibts nicht.
Ich habe auf meine letzte Frage diesen Kommentar bekommen:

Tropfen schlagen ans Fenster
Tränen fließen aus steinernen Augen
Nebel bedeckt wie ein Tuch das Land

Vom Regen durchnässt steht einsam eine Gestalt
In ihren Augen liegt ein sehnen
In ihrem Blick liegt ein stummes flehen

Regentropfen hängen in den Wimpern
Ein Blinzeln wischt sie fort
Mit geschlossenen Augen steht sie da

Eine Berührung wie von Geistertag
Unsichtbare Stimmen die tröstende Worte flüstern
Und Arme die ihn in nasse Umarmungen ziehen
Lassen das Herz erbeben, vor Wonne schneller schlagen

Mit einem Ruck öffnen sich die Augen
Er sieht ein Wesen wie aus einem Traum
Mit Unglauben sieht er es an

Denn das Wesen besteht aus Regen
Nur die Augen schimmern grau
Lange sehen sie sich an
Doch dann ist sie plötzlich fort

Er lauscht auf ihre Worte
Doch der Regen flüstert nicht mehr
Die Regen Fee schweigt

Ich habe mich darüber gefreut. Kann es aber nicht ganz deuten. Soll es heißen, dass RegenFee (also ich), der Regen ist und die Gestalt mein bester Freund? Möglich. Wenn es das bedeutet heißt es dann, das er sich nach mir sehnt und mich liebt? Und das ich mit ihm reden soll und nicht einfach warten? Wäre das möglich? Ich werde darüber nachdenken.
Wie sollte ich es ihm auch sagen? Vielleicht am Wochenende. Wir sehen uns dann auf einer Party. Aber es ist halt eine Party, nicht so der perfekte Ort.

Die Lateinarbeit war übrigens total einfach und ich frage mich, warum ich so eine Panik hatte.
8.6.11 15:20
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de